Springe zum Inhalt

Energie für 5 Millionen Haushalte

(lifePR) -  7.100 Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Anlagenleistung von rund 2.800 Megawatt produzierten Ende 2011 in Deutschland Strom aus pflanzlicher und tierischer Biomasse. Dies gibt das Bundesminsterium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) bekannt. Diese Anlagen liefern ausreichend Energie für mehr als 5 Millionen Haushalte und decken rund 3 Prozent des deutschen Stromverbrauchs ab.
Das Potenzial der derzeit installierten Biogasproduktion genüge, um zwei Atomkraftwerke zu ersetzen und somit einen Teil des durch den Atomausstieg geschaffenen Energiebedarfs abzudecken.
Von besonderer Bedeutung und großem Vorteil sei die Speicherfähigkeit von Biogas. So könnten die Biogasanlagen einen Beitrag zum Ausgleich der schwankenden Energieleistungen durch Windkraft und Solarenergie leisten. Gerade diese Funktion solle künftig weiter ausgebaut werden.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.bmelv.de/bioenergie.


In die Schutter?
CDU spricht sich für Dorfmarkt aus
Bei Hauptversammlung Rückschau gehalten / Werner Fabry geehrt / Engagierte Aussprache geführt
Über seine kommunalpolitische Arbeit im Ortschafts- und Gemeinderat legte der CDU-Ortsverband Reichenbach bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag im »Adler« Rechenschaft ab.
(Lahrer Anzeiger. Was hat sie denn anzubieten? Mit 28 Mitgliedern weniger als eine Randgruppe.)
»Lahr und Dole sind eine Familie«
Feierlichkeiten anlässlich 50 Jahre Städtepartnerschaft / OB Müller und Friederike Ohnemus geehrt
(Lahrer Anzeiger. Blödsinn im Quadrat. Nicht einmal Lahr ist eine.)
Wohlbehalten zurück vom Dach der Welt
Achtwöchige Expedition
Der Lahrer Bergsteiger Richard Stihler ist am Wochenende wohlbehalten, wenngleich mit einem tauben Finger, in der Heimat zurück. Eine Woche zuvor hatte er den Gipfel des Mount Everest erreicht — als erster Lahrer und einer von wenigen aus Südbaden. Mit dabei auf dem Dach der Welt war die Badische Zeitung, sowohl mit einem Banner, als auch als medialer Wegbegleiter des 43-Jährigen, der regelmäßig auf der BZ-Homepage über seine achtwöchige Expedition auf den höchsten Punkt der Erde berichtet hat.
(Badische Zeitung. Hört dieser Schmarren gar nicht auf? Das war doch keine Expedition, sondern ein zu bezahlender Extremausflug. Das Dach der Welt sind vor allem Pamir und Tibet, nicht der Everest.)
Weit mehr als ein Schülerkonzert
Schülerinnen und Schüler des Clara-Schumann-Gymnasiums zeigten bei der Jazz-Soirée ihr Können
(Badische Zeitung. Als Schüler verkleidete Erwachsene?)
Wenn zwei Städte die goldene Hochzeit feiern
An Pfingsten wurde in Dole das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole gefeiert / Wie die Hitze staatstragende Reden fast verhindert
(Badische Zeitung. Weinprinz durfte lobsudeln.)
Ein Symbol für das Bindestrich-Land
Winfried Kretschmann sprach beim Festakt zu 400 Jahre Vogtsbauernhof in Gutach und hütete sich vor Zusagen in Sachen Bahnhalt
(Badische Zeitung. Die Baz setzt sich einen schon alten Hut auf.Aktualität?)
Diamanten am Altar
Otto Bechtold, Alfons Ruf und Ernst Wichert feierten an Pfingsten ihr 60. Priesterjubiläum / Pontifikalamt im Münster
(Badische Zeitung. Rollatoren?)
Mühlen in Existenznot
Sorge wegen neuer EU-Wasserrichtlinie / 250 Anlagen in Betrieb
(Badische Zeitung. Was ist mit den vielen alten Traktoren? Noch nicht in der heutigen Zeit angekommen?)


In die Schutter?
CDU spricht sich für Dorfmarkt aus
Bei Hauptversammlung Rückschau gehalten / Werner Fabry geehrt / Engagierte Aussprache geführt
Über seine kommunalpolitische Arbeit im Ortschafts- und Gemeinderat legte der CDU-Ortsverband Reichenbach bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag im »Adler« Rechenschaft ab.
(Lahrer Anzeiger. Was hat sie denn anzubieten? Mit 28 Mitgliedern weniger als eine Randgruppe.)
»Lahr und Dole sind eine Familie«
Feierlichkeiten anlässlich 50 Jahre Städtepartnerschaft / OB Müller und Friederike Ohnemus geehrt
(Lahrer Anzeiger. Blödsinn im Quadrat. Nicht einmal Lahr ist eine.)
Wohlbehalten zurück vom Dach der Welt
Achtwöchige Expedition
Der Lahrer Bergsteiger Richard Stihler ist am Wochenende wohlbehalten, wenngleich mit einem tauben Finger, in der Heimat zurück. Eine Woche zuvor hatte er den Gipfel des Mount Everest erreicht — als erster Lahrer und einer von wenigen aus Südbaden. Mit dabei auf dem Dach der Welt war die Badische Zeitung, sowohl mit einem Banner, als auch als medialer Wegbegleiter des 43-Jährigen, der regelmäßig auf der BZ-Homepage über seine achtwöchige Expedition auf den höchsten Punkt der Erde berichtet hat.
(Badische Zeitung. Hört dieser Schmarren gar nicht auf? Das war doch keine Expedition, sondern ein zu bezahlender Extremausflug. Das Dach der Welt sind vor allem Pamir und Tibet, nicht der Everest.)
Weit mehr als ein Schülerkonzert
Schülerinnen und Schüler des Clara-Schumann-Gymnasiums zeigten bei der Jazz-Soirée ihr Können
(Badische Zeitung. Als Schüler verkleidete Erwachsene?)
Wenn zwei Städte die goldene Hochzeit feiern
An Pfingsten wurde in Dole das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole gefeiert / Wie die Hitze staatstragende Reden fast verhindert
(Badische Zeitung. Weinprinz durfte lobsudeln.)
Ein Symbol für das Bindestrich-Land
Winfried Kretschmann sprach beim Festakt zu 400 Jahre Vogtsbauernhof in Gutach und hütete sich vor Zusagen in Sachen Bahnhalt
(Badische Zeitung. Die Baz setzt sich einen schon alten Hut auf.Aktualität?)
Diamanten am Altar
Otto Bechtold, Alfons Ruf und Ernst Wichert feierten an Pfingsten ihr 60. Priesterjubiläum / Pontifikalamt im Münster
(Badische Zeitung. Rollatoren?)
Mühlen in Existenznot
Sorge wegen neuer EU-Wasserrichtlinie / 250 Anlagen in Betrieb
(Badische Zeitung. Was ist mit den vielen alten Traktoren? Noch nicht in der heutigen Zeit angekommen?)