Springe zum Inhalt

30-7-2011 Das Tagesgericht

Warum ist es am Rhein so grün?

Stuttgart 21
Geißler schließt neuen Stresstest aus
Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann hat sich für eine Überprüfung des Stuttgart-21-Stresstests unter Beteiligung der Projektgegner ausgesprochen. Schlichter Geißler sieht dagegen keinen Grund für einen neuen Anlauf. Das Schweizer Gutachten sei "über jeden Zweifel erhaben".
(SPIEGEL online. Ein Land im Streßtest. Genügen 15 Prozent Grün aller wahlberechtigten, um ein ganzes Land von Chaoten an der Nase herumführen zu lassen?)

Arbeitslosenquote steigt leicht


Offenburger Agentur weist für den Juli 3,4 Prozent aus / Tiefststand bei Kommunaler Arbeitsförderung
(Offenburger Tageblatt. Die üblichen selbstgezimmerten Zahlen.)

Mountainbiker machen wieder Station in Wolfach
(BADEN online. Und wann kommen die Hamperle?)

Fördergeld für Ortenau-Klinikum Offenburg
Insgesamt 2,15 Millionen Euro gibt das Land für Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen des Krankenhauses. Unter anderem wird der Neubau zur Strahlentherapie damit finanziert. Dieser kostet insgesamt 3,8 Millionen Euro. Der Rohbau dafür ist inzwischen fertig. Das Land steckt insgesamt 50 Millionen Euro in die Erneuerung und den Ausbau von Krankenhäusern.
(BADEN online. Wenn es sich nicht alleine trägt, muß es geschlossen werden.Nicht Sache des Steuerzahlers ("Land").

Mit Tatütata und Schlagstock
Nahezu 1200 Kinder durften gestern bei der Bereitschaftspolizeidirektion hinter die Kulissen schauen
(Lahrer Anzeiger. Können Kinder in den Ferien nicht mal alleine einen Tag verbringen? Muß deshalb ein Hubschrauber herumfliegen?)

Kretschmann zieht nicht in die Villa Solitude
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zieht nicht in die landeseigene Villa auf dem Gelände des Schlosses Solitude um. Ein Sprecher des Staatsministeriums bestätigte am Donnerstag einen Bericht der Bild-Zeitung. "Das Haus ist für mich und meine Frau einfach zu groß" , wird Kretschmann zitiert. Bis jetzt wohnt in dem zweigeschossigen, repräsentativen Gebäude der frühere Regierungschef und heutige EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU). Er will früheren Angaben zufolge aus der Dienstvilla des Landes demnächst ausziehen. Kretschmann bewohnt mit seiner Familie seit Jahrzehnten ein ehemaliges Bauernhaus bei Sigmaringen.
(Badische Zeitung. Nobel, nobel, der Oettinger, wird noch weiterhin alimentiert.)

Hochprozentiger Start in die Ferien
Zum Schuljahresende treffen sich auf den Neckarwiesen in Heidelberg jährlich Schülerinnen und Schüler zu einem Alkoholgelage

Die Polizei hat mehreren tausend Schülern in Heidelberg ein geplantes Besäufnis vermiest. Mit einer großen Jugendschutzaktion verhinderten die Beamten, dass 12- bis 14-Jährige sich bis zum Koma betrinken.
(Badische Zeitung. In den Schulen wird wohl nichts mehr gelernt im Saufland BW.)

Mobilität bedeutet Lebensqualität
Nach 25 Jahren an der Spitze des SWEG-Betriebshofs Lahr ist Heinz Tophoven in den Ruhestand verabschiedet worden
(Badische Zeitung. Nimmt er OB Müller mit und alle, die ein Gruppenbild mit sieben dunklen Anzügen zu dieser Lobsudelei von Bruno Kohlmeyer füllen, der selbst die Inkarnation der Nichtmobilität ist und auch Gänsefüßchen abgeschaftt hat ?)

Zum Geburtstag viel Musik auf die Ohren
(Badische Zeitung. Warum nicht ein paar Trommelschläge auf den Hintern des Schreibers?)

Nachschub für 115 Penny-Filialen
Lahrer CDU zu Gast im Auslieferungslager auf dem Flugplatz
(Badische Zeitung. Ob jede Filiale eine abkriegt von den Karteileichen?)

Die Welt der Humorforscher
Programm mit Bruno Zühlke

Im Rahmen des Lahrer Humorfestivals serviert der baden-württembergische Kleinkunstpreisträger Bruno Zühlke morgen, Samstag, 20 Uhr, im Stiftsschaffneikeller am Urteilsplatz sein mehrfach ausgezeichnetes Soloprogramm "Komik oder der ausgegrenzte Ernst".
(Badische Zeitung. Auftritt in Schilda.)

Ehrungen und Kartoffeln
Nabu-Sommerhock auf dem Vereinsstützpunkt am Hohbergsee
(Badische Zeitung. Warten auf Kröten für das verschlammte Krottenloch?)

Erzieherin in Handschellen

Beim Kinder-Aktionstag der Bereitschaftspolizei haben die Kleinen ihren Spaß gehabt
(Badische Zeitung. Kindische Boli Zei.)

Veranstaltungen auch im Haus zum Pflug?
Thema Begegnungshaus in der Sitzung des Frauenbeirats
(Badische Zeitung. Bevölkerungsbelästigung ohne Ende durch Lahrer Beißzangen unter einem Oberhammer?)

Das Finale der starken Männer
In Schuttertal wird der Holzfällerchampion gesucht.
(Badische Zeitung. Arm statt Kopf?)

"Ein großer Verlust für die Schule"
Altenheimer Grundschule verabschiedet Konrektor Oliver Bensch und Lehrerin Anita Lorthius
(Badische Zeitung. Glauben die ihren eigenen Mist?)

"Zeigen, wo ich herkomme"
Harry Bruchsaler besucht Stolpersteine seiner Familie in Kehl
(Badische Zeitung. Darüber gestolpert?)

Nicht nur ein schlechtes Zeugnis

Zehn von elf Schülerinnen der Medizinischen Akademie schaffen den Sprung ins nächste Jahr nicht / Nicht der erste Fall

Die Zeugnisse an einem privaten Berufskolleg des Internationalen Bundes (IB) sind besonders schlecht ausgefallen. Von elf Schülerinnen der Medizinischen Akademie sind zehn nicht versetzt worden. Umgekehrt stellt nun eine von ihnen der Schule ein schlechtes Zeugnis aus. Vor zwei Jahren gab es einen ähnlichen Fall beim Freiburger IB.
(Badische Zeitung. Nun auch Hauptstadt der Dummheit?)

Spaichingen sehen und sterben
Voran: Hospizbau ist im Zeitplan


Heuberger-Bote-Leser sind am Samstag zur Baustellenbesichtigung eingeladen
Der Umbau des ehemaligen Schwesternwohnheimes zum Hospiz geht zügig voran. Am Samstag, 30. Juli, sind die Leser des Heuberger Bote eingeladen, um 11 Uhr die Baustelle zu besichtigen. Die beteiligten Firmen sind derzeit am Innenausbau, berichtet Dekanatsreferent und Vize-Vorsitzender des Hospizvereins Hans-Peter Mattes. Ende September könne der Verein das Haus übernehmen, am 22. Oktober wird es mit einem Tag der offenen Tür seiner Bestimmung, liebvoller Ort für die letzten Tage von kranken Menschen zu sein, übergeben...Auch auf dem Sektor Kunst tut sich einiges: der Auftakt zur Aktion mit kleinen Kunstwerken von Tobias Kammerer hat stattgefunden. Zum Beispiel wird jedem Gast ein Tuch geschenkt, in Anlehnung an das Schweißtuch der Veronika, mit dem in Gold eingestickten Satz „Fürchte dich nicht“.
(Schwäbische Zeitung. Schöner sterben mit der SZ? Hoszpiz-Motto: "Sterben ist Leben und braucht Begleitung...Kunst für das Hospiz: Auch Sterben braucht Farbe". Der Laden ist völlig unabhängig, Hauptsache aber "christlich" mit katholischem Hokuspokus. Das Hospiz liegt auch nicht "am Dreifaltigkeitsberg", wie sein Name sagt, sondern auf der gegenüberliegender Talseite. Für eine ganze Region mit den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar heißt es jetzt: Spaichingen sehen und sterben.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.