Springe zum Inhalt

Das Tagesgericht


...drum bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus?
Ungetrübter Badespaß
Badegewässer im Ortenaukreis haben eine sehr gute Wasserqualität
Im Ortenaukreis kann auch in diesem Jahr wieder bedenkenlos ins kühle Nass gesprungen werden. Alle der 21 untersuchten Badegewässer entsprechen den strengen EU-Richtwerten und weisen eine sehr gute Badewasserqualität auf.
(Miba-Presse. So mancher ist schon aus gutem wasser gelähmtherausgekommen, weil bedenkenlos hineingesprungen.)
Besuch aus Kenia im Landratsamt Ortenau
Gäste erkunden die Region / Waisenhaus-Projekt
Ungewöhnlicher Besuch im Landratsamt: Landrat Frank Scherer hat in den vergangenen tagen eine achtköpfige Delegation aus Kenia im Landratsamt in Offenburg begrüßt. Während eines gemeinsamen Mittagessens mit den afrikanischen Gästen und dem Renchener Bürgermeister Bernd Siefermann informierte Scherer die Besucher über den Ortenaukreis und die Aufgaben des Landratsamtes. »Ich freue mich über das Interesse der Gäste aus Kenia am Ortenaukreis und wünsche mir, dass sie lebendige Eindrücke mit nach Hause nehmen.«
(Miba-Presse. Was ist da ungewöhnlich? Nicht weiß? Was sind lebendige Eindrücke, Ziegen, Kühe?)
Berylliose schreckt Oberkircher Bauhof auf
Erkrankung eines städtischen Mitarbeiters in Oberkirch / Ansteckungsweg ungeklärt
Das Metall Beryllium hat bei einem Mitarbeiter des Oberkircher Bauhofs zu einer Lungenerkrankung geführt, die ihn bereits seit einem halben Jahr lahmlegt. Die Behörden schließen inzwischen aus, dass die Quelle für die Vergiftung in Oberkirch liegt.
(Mibas-Presse. Wie das Leben halt so spielt. Lahmt er?)
Video »Komasaufen« erhält Förderpreis
Film von Schülern des Technischen Gymnasiums Lahr bei Forum in Freiburg ausgezeichnet
(Lahrer Anzeiger. Und?)
Der Bedarf scheint gedeckt
Zur Fußball-EM schaffen sich nur noch wenige Lahrer einen neuen Fernsehapparat an
(Lahrer Anzeiger. Nonsensartikel. Auf jeder Dorfwiese gibt's doch Public Viewing.)
Konzert bewegte die Besucher
Isländische Altistin Johanna Halldórsdóttir war wieder einmal im Heiligenzeller Schlössle zu Gast
(Lahrer Anzeiger.Nicht alle eingeschlafen?)
Partnerschaftsjubiläum als familiäres Treffen
Die Städtepartnerschaft zwischen Lahr und Dole im französischen Jura ist 50 Jahre alt geworden. Am Pfingstwochenende wurde das Jubiläum in Dole gefeiert, am 7. Juli steht die Begegnung in Lahr an. Um die 130 Lahrer einschließlich des Polizeichors waren zu Gast in der 25 000 Einwohner-Stadt am Doubs. Ein familiäres Treffen.
(Badische Zeitung. 130 eine Familie? Was ist mit den übrigen 43 800 Lahrern?)
Lebendige Jumelage
Farbenprächtiges Partnerschaftsjubiläum in Dole / Fotografiert von Bruno Kohlmeyer
(Badische Zeitung. So lebendig wie ein Zombie. Daran änderte auch eine längst abgedankte "Chrysanthemenkönigin" nicht.)
Zum Ausnüchtern in die Zelle
In einer Ecke eine Hocktoilette, in der anderen ein Holzbrett: Kostenpunkt: 48 Euro pro Nacht, ohne Frühstück
Über mangelnde Nachfrage können sie sich nicht beklagen: Allein im vergangenen Jahr zählten die Beamten des Polizeireviers Lahr 320 Insassen in ihren Zellen. Immerhin ein Viertel von ihnen landete dort zum Ausnüchtern.
(Badische Zeitung. Da klagench einer über die Lahrer Hotelerie.)
"Sie sehen, Sie sind Teil eines Weltunternehmens"
Maria-Elisabeth Schaeffler beim Treffen der Azubis in Herzogenaurach / Auch Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller zu Gast
(Badische Zeitung. Hatte die sich nicht irgendwann mal verhoben? Hat der OB mal gefragt, ob da was mit Schaeffler nicht mal in der Vergangenheit in Polen war?)
Abbruch in Dinglingen
Bei der Martinskirche wird vorerst eine Freifläche entstehen
(Badische Zeitung. Dafür gibt's eine Dinglinger Römerscheune auf der Landesgartenschau.)
Friedhöfe machen Arbeit
Friedhofsleiter Herbert Schneider informiert über den Aufwand während der Wachstumsperiode
(Badische Zeitung. Bevölkerungswachstum trotz Abräumens?)
Wallfahrt ins Brudertal
(Badische Zeitung. Der Aberglaube lebt.)
Schulleben
(Badische Zeitung. In den Ferien wird der Papierkorb gelehrt?)
"Das ist ein Tritt vors Schienbein"
Bäcker Baumert kritisiert Verwarnungen gegen Gehwegparker
(Badische Zeitung.Brauchen die denn ein Schienbein, können die noch ein paar Meter laufen?)
Wer Bengalos zündet, fliegt vom Platz
Fußball-EM: Am 8. Juni beginnt auf dem Marktplatz das fünfte "Public Viewing" / Bis zu 50 000 Besucher werden erwartet
(Badische Zeitung. 50 000 ohne Fernseher?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.