Springe zum Inhalt

FDP noch weiter weg vom Fenster

Saarland-Wahl: CDU klar vor SPD, Piraten stark, FDP pulverisiert
Wahlsieg für Annegret Kramp-Karrenbauer an der Saar: Ihre CDU liegt deutlich vor der SPD. Die Piraten sind im Landtag, die Grünen wackeln, die FDP ist raus.Im Saarland zeichnet sich eine große Koalition unter der Führung der CDU mit Annegret Kramp-Karrenbauer an der Spitze ab. Nach ersten Hochrechnungen liegt die CDU bei 35 Prozent und damit deutlich vor der SPD, die bei 30 Prozent liegt.Drittstärkste Kraft im Land ist wieder die Linke mit ihrem Spitzenkandidaten Oskar Lafontaine, die bei 16,5 Prozent liegt – aber im Vergleich zur Wahl 2009 (21,3 Prozent) doch deutlich einbüßt.Die Piraten erreichen zwischen sieben und acht Prozent. Für die jungen Piraten ist das ein großartiges Ergebnis bei ihrer Premiere im Saarland.
Die Grünen kommen auf etwa 5 Prozent und müssen auf den Wiedereinzug ins Parlament bangen. Die FDP liegt bei 1,5 Prozent und hat damit keine Chance auf einen Einzug in das Landesparlament.Kramp-Karrenbauer erwartet nun die angekündigte große Koalition.
(WELT online. Wenn die SPD sich an die CDU hängt, wählen die Leute das Original und strafen die SPD ab. Norbert Rösler muß so schnell wie möglich abtreten, er ist erneut geliefert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.