Springe zum Inhalt

Hallo, Abgeordnete!

Förderer-Nachricht 24/2020 von Hallo Meinung

Eine Woche der Aufklärung der schlimmen Ereignisse in Stuttgart liegt hinter uns. Die gewalttätigen Entgleisungen sind ein deutliches Warnsignal für die Sicherheitskräfte und die Politik. Viele unserer Fördermitglieder sind zu Recht besorgt um ihre Sicherheit.

HALLO MEINUNG als unabhängiges Bürgerforum hat sich ein umfassendes Bild anhand von Interviews mit Polizeigewerkschaft, Landeskriminalamt, Personenschutz und Bürgern gemacht. Du findest alle Interviews in diesem Newsletter.

Das Fazit der intensiven Recherche: Die Ursachen solcher Taten sind das Ergebnis desaströsen politischen Handelns bzw. politischer Versäumnisse! Die Passivität der Regierung wird deutlich. Da wird einem angst und bange.

Doch möchte ich uns hier Mut zusprechen!
Es ist nie zu spät, die bürgerliche Stimme zu erheben und tätig zu werden.

Wie?

Vera Lengsfeld erklärte es in der Zoom-Konferenz vergangenen Sonntag so: „Es müsste viel mehr Leute geben, die in die Abgeordnetensprechstunden gehen und dort ihre Meinung kundtun.“

Wer es noch nicht wusste: Jeder Abgeordnete hat die Pflicht, eine Bürgersprechstunde einzurichten und DIR zuzuhören.

Auszug aus der Website des Deutschen Bundestages:
„Im Wahlkreis lädt der Abgeordnete zu Bürgersprechstunden ein und nimmt an Parteiveranstaltungen teil. In zahlreichen Terminen im Wahlkreis pflegt er den Kontakt mit den Menschen vor Ort. So kann er die Sorgen und Wünsche der Bürger seiner Heimat aus erster Hand kennen lernen und ins Parlament transportieren.“

Dies ist eine freundliche Einladung, dich für dein Land einzusetzen.

Die Liste der Abgeordneten findest du hier:
https://www.bundestag.de/abgeordnete
Wir freuen uns auf zahlreiche Erfahrungsberichte. Schreibt uns gern, wie die Gespräche verlaufen sind, unter kontakt@hallo-meinung.de
(vera-lengsfeld.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.